Donnerstag, 9. April 2015

"Heart. Beat. Love." von James Patterson | Rezension

"Wir wussten nicht, was die Zukunft für uns bereithielt oder wie lange sie dauern würde. Wir konnten uns nur entscheiden, jetzt, in diesem Moment, glücklich zu sein und zu leben." -S. 128

Hardcover, 320 Seiten
ISBN 978-3-423-76107-9
Buch: [D]16,95€ | eBook: 14,99€
Verlag: dtv

Axi beschließt aus heiterem Himmel einen Roadtrip zu unternehmen. Dieser Entschluss passt eigentlich überhaupt nicht zu dem sonst so braven Mädchen. Sie schnappt sich ihren besten Freund Robinson und gemeinsam machen sie sich auf den Weg ins Abenteuer. Sie schlafen unter freiem Himmel, stehlen Autos und schwimmen in privaten Pools. Beide genießen das Hier und Jetzt in vollen Zügen und kümmern sich nicht um das Gestern oder das Morgen. Bis die beiden eines morgens vom Schicksal eingeholt werden...




Der Einstieg... 
Der Einstieg in den Roman ist mir gut gelungen. Ohne große Vorgeschichte ist man direkt in der Situation und den Aufbruch in das große Abenteuer gelandet. In den ersten Kapiteln wird deutlich, dass die Freundschaft zwischen Axi und Robinson eine ganz besondere ist. So verschieden sie auch sind, spürt man dennoch eine Verbindung zwischen den beiden Protagonisten. Am Anfang erfahren wir nicht was der Auslöser dieser Reise ist, obwohl ich es mir, nach ein paar Kapiteln, schon denken konnte.

Der Verlauf... 
Der Roman ist in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten erfahren wir alle Komplikationen, Gedanken und Gefühle rund um die Reise. Robinson fordert Axi immer wieder dazu auf mutiger zu werden und einfach das Leben zu genießen ohne ständig über Folgen und Konsequenzen nachzudenken. Im zweiten Teil erfahren wir viel über die Hintergründe der Reise und mehr über die Vergangenheit von Axi und Robinson. 

Der Schreibstil...
James Pattersons Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Man fliegt nur so durch die Seiten! Kein Wunder, dass ich den Roman innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.


Meine Meinung...

Heart. Beat. Love ist eine herzzerreißend schöne Geschichte über das Leben, Freundschaft und die Liebe. Dieser Young Adult Roman enthält viel Gefühl, humorvolle Szenen, aber zeigt auch die Schattenseiten des Lebens und die Komplikationen so mancher jungen Liebe. Die Entwicklung der Charaktere und der Handlung haben mir sehr gut gefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen